POL-HI: Einbruch in Wohnhaus in 31174 Schellerten OT Dingelbe

Hildesheim (ots) - (ssch.) Am 25.09.2016, in der Zeit zwischen
16:00 Uhr und 21:45 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter
durch Aufhebeln einer Terrassentür Zutritt zu einem Einfamilienhaus
im Königsberger Ring in 31174 Schellerten, OT Dingelbe. Die Täter
nutzten dabei die Abwesenheit der 82-jährigen Hausbewohnerin, um
nahezu sämtliche Räumlichkeiten nach Wertgegenständen zu durchsuchen.
Ersten Erkenntnissen zufolge entwendeten sie teils hochwertigen
Schmuck.

Nachbarn gaben im Rahmen der polizeilichen Befragung an, gegen
21:00 Uhr auf eine zufallende Gartenpforte und eingeschaltetes Licht
im betroffenen Haus aufmerksam geworden zu sein. Sie hielten es
jedoch für Anzeichen der Rückkehr der rechtmäßigen Eigentümerin - ein
Irrglaube, wie sich später herausstellte. Die Polizei sucht nun
Zeugen. Hinweise zu verdächtigen Personen oder auffälligen
Fahrzeugen, die während des Tatzeitraums beobachtet werden konnten,
nimmt das Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth unter 05063/ 901-0
entgegen.

POL-HI: In der Feldmark das Ende des Weges übersehen Gem. Harsum/OT
Rautenberg (Wei)

Hildesheim (ots) - Am So., 25.09.16, geg. 00:25 Uhr befuhr ein ein
18jähriger Hohenhamelner mit seinem Audi einen Feldweg in Richtung
Adlum. Dort übersah vermutlich der Pkw Führer die Einmündung auf
einen anderen Feldweg und landete frontal in einen Graben. Dabei
verletzte sich sein 17jähriger Beifahrer leicht. Es entstand
Sachschaden von mind. 2000 Euro.

POL-HI: Elze - Einbruch in Garage

Hildesheim (ots) - Elze - Im Tatzeitraum 21.09. - 23.09.2016
drangen bislang unbekannte Täter durch ein Fenster in eine Garage in
der Bahnhofstraße ein. Dort wurde ein komplett bestückter
Werkstattwagen sowie ein Intergralhelm entwendet. Der Schaden
beträgte mehrere hundert Euro. Der Eigentümer der Garage stellte den
Einbruch am späten Freitag Nachmittag fest und erstatte Strafanzeige
bei der Elzer Polizei. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Elze unter
Tel. 05068/93030

POL-HI: Elze - Außenspiegel abgetreten

Hildesheim (ots) - Elze - In der Nacht zu Samstag, 24.09.16, wurde
an einem ordnungsgemäß geparkten PKW Ford Fiesta mit Einbecker
Kennzeichen der Außenspiegel an der Beifahrertür abgetreten. Hinweise
dazu bitte auch an die Polizei in Elze unter Tel.: 05068/93030

POL-HI: Elze - 20-jähriger randaliert und beleididigt Polizei

Hildesheim (ots) - Elze - Nach dem Genuss erheblicher Mengen an
Alkohol randalierte ein nicht ganz unbekannter Elzer in der Nacht zu
Samstag in der elterlichen Wohnung in der Heinestraße.
Familienangehörigen gelang es mit Mühe, den 20-jährigen, der wild um
sich trat und schlug, am Boden zu fixieren und benachrichtigte die
Elzer Polizei sowie einen Krankenwagen. Zusammen gelang es, den
jungen Mann, auf einer Liege zu fixieren und einem Hildesheimer
Krankenhaus zuzuführen. Während der Aktion beschimpfte und beleidigte
der 20-jährige die Einsatzkräfte auf das übelste, so dass ein
Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung eingeleitet wurde.

POL-HI: Elze - Waschbär lebt, Autos schrott

Hildesheim (ots) - Elze - In der Nacht zum 24.09.16, kurz vor
Mitternacht, legte ein 48-jähriger auf der Heimfahrt nach
Braunschweig mit seinem Peugeot eine Pause am Parkplatz "An der
Sühnesteinen" entlang der B1 ein. Ein 51-jähriger Hildesheimer befuhr
mit seinem Daimler Benz die B1 in gleicher Richtung, als ein Waschbär
die Fahrbahn kreuzte. Der Hildesheimer wich instinktiv nach rechts
aus, verschonte den Waschbären, krachte aber frontal in das Heck des
geparkten Peugeot. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher
Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Zu allem Überfuss
wurden beide Fahrzeugführer auch noch leicht verletzt, mussten sich
aber nicht stationär behandeln lassen.

 
POL-HI: Elze - Einbruch in AWO-Kindergarten

Hildesheim (ots) - Elze - Nach Rückkehr aus dem Wochenende
stellten die Erzieherinen des AWO-Kindergartens in der Sedanstraße
einen Einbruch in das Objekt fest. Unbekannte Täter hebelten eine von
der Straßenseite nicht einsehbare Hintertür auf und begaben sich in
das Gebäude. Hier wurden diverse Schränke aufgehebelt. Entwendet
wurden 2 Camcorder, 1 Digitalkamera, 1 Musikanlage und Süßigkeiten.
Der Sachschaden beträgt deutlich über tausend Euro. Zeugenhinwesie
nimmt das Polizeikommissariat Elze unter Tel. 05068/93030 entgegen.

POL-HI: Nach Wildunfall Einsatz der Feuerwehr erforderlich

Holle/ Söder (web) - Am heutigen Samstagmorgen, gegen 06:30 Uhr,
kam es auf der B 243 (Bünte), am Söder Heidekrug, zu einem
folgenschweren Zusammenstoß zwwschen einem Pkw Opel Vivaro und einem
Wildschwein.

Dabei fuhr eine 53jährige Hildesheimerin mit ihrem o. g. Pkw von
Nette kommend in Rtg. Wesseln, als kurz vor dem Söder Heidekrug ein
Wildschwein die Fahrbahn querte und seitlich in den Pkw lief. Dabei
wurde das Wildschwein so ungklücklich getroffen, dass es zwar sofort
verendete aber einen Fahrstreifen der Fahrbahn großflächig
verunreinigte.

Daraufhin wurde die Feuerwehr um Amtshilfe ersucht. Wenige Minuten
später waren die ehrenamtlichen Helfer aus Hackenstedt und Sottrum
mit rund 15 Einsatzkräften (Leitung Ortsbrandmeister Hackenstedt -
Herr Röbbeln -) an der Unfallstelle. Mit einigen hundert Litern
Wasser wurde die Fahrbahn auf einer Länge von rund 50 Metern
gereinigt, so dass die B 243 wieder für den Verkehr freigegeben
werden konnte. Aufgrund der Uhrzeit kam es zu keinen nennenswerten
Verkehrsbehinderungen.

Am Pkw entstand ein Schaden von mindestens 2.000 Euro.

POL-HI: Verkehrsunfallflucht in Bad Salzdetfurth - Bodenburg

Hildesheim (ots) - (ssch.) Am Dienstag, den 09.08.2016, gegen
13:15 Uhr, befährt der Fahrer eines weißen VW Polo die K 317 aus
Richtung Lamspringe kommend in Richtung Bodenburg.

Im Bereich der Ortsdurchfahrt Bodenburg, in Höhe der Lamspringer
Straße 13, kommt ihm ein weißer Mercedes Sprinter, der gerade an den
seitlich auf der Fahrbahn abgeparkten Fahrzeugen vorbeifährt, auf
seinem Fahrstreifen entgegen.

Der Fahrer des VW Polo muss dadurch zunächst warten und seinen PKW
bis zum Stillstand abbremsen. Als der Sprinter-Fahrer wieder auf
seinen Fahrstreifen einschert, stößt er mit dem linken Heckbereich
gegen das Heck des VW Polo und verursacht Sachschaden.

Anschließend entfernt er sich unerlaubt vom Unfallort.

Der Fahrer des VW Polo konnte erkennen, dass es sich bei dem
Führer des Sprinters um einen grauhaarigen Mann handelte, den er auf
etwa 55 Jahre schätzte und der eine Brille getragen habe. Außerdem
konnte sich der Polo-Fahrer ein Kennzeichen-Fragment merken, welches
der Polizei Ermittlungsansätze bietet.

Wer Hinweise auf den Unfallverursacher oder zum Unfallhergang
geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeikommissariat Bad
Salzdetfurth unter 05063/ 9010 zu melden.

POL-HI: Elze - 59-jähriger torkelt in Supermarkt - Blutprobe

Hildesheim (ots) - Elze - Am Dienstag Abend gegen 19.15 Uhr
beobachtete ein Zeuge den Fahrer eines Suzuki Geländewagens, der
seinen Wagen in unsicherer Fahrweise auf den Parkplatz eines
Supermarkts im Saaledamm steuerte. Nach Verlassen des Wagens begab er
sich torkelnden Ganges in den Markt. Der Zeuge benachrichtigte die
Polizei, die den 59-jährigen Fahrer aus Gronau vor Ort antraf. Er
stand erheblich unter Alkoholeinfluss und musste sich folgerichtig
einer Blutprobe unterziehen. Sein Führerschein wurde einbehalten, ein
Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.